Universitätsbibliothek Hagen


Fachsystematik
Physik

UIAElektronenstruktur in kondensierter Materie und von Elektronen bestimmte Eigenschaften
UIBElektronenzustände in kondensierter Materie allgemein
UICEin-Elektron-Zustände. Bandstruktur. Fermiflächen
UIDAnregungszustände in kondensierter Materie. Exzitonen. Polaronen. Polaritonen. Plasmonen. Kollektive Effekte. Lokalisierte Zustände. Niveauaufspaltungen. Wechselwirkungen. Relaxationsprozesse
UIFElektronentransport und Streumechanismen in kondensierter Materie allgemein. Elektrische Leitung in Nanostrukturen (nano wires, atomic wires). Elektrische Leitung und Wärmeleitung in Metallen
UIHGalvanomagnetische Effekte. Magnetotransporteffekte. Thermoelektrische und thermomagnetische Effekte. Akustoelektrische und magnetoakustische Effekte (hier auch: Hall-Effekt. Quanten-Hall-Effekt)
UIIHalbleiterphysik allgemein
UII-UINHalbleiterphysik
UIJLeitfähigkeitsphänomene in Halbleitern und Isolatoren
UIKRandschichten, Sperrschichten, Übergänge und dünne Schichten von Halbleitern. Niedrigdimensionale Strukturen und Nanostrukturen bei Halbleitern (low-dimensional structures, superlattices, semiconductor quantum wires / wells / dots)
UILStruktur (Fehlstellen, Versetzungen) und Anregungszustände von Halbleitern. Bestrahlungseinflüsse in Halbleitern. Dotierung von Halbleitern. Sonstige Eigenschaften von Halbleitern
UINEigenschaften spezieller Halbleiter
UIPPhotoleitung
UIRSonstiges zu Elektronentransport und Leitfähigkeit in kondensierter Materie
UISSupraleitung und supraleitende Stoffe
UIVMagnetismus. Magnetische Eigenschaften und Stoffe
UIV-UJBMagnetismus
UIWDiamagnetismus. Paramagnetismus. Lokale magnetische Momente
UIXTheorie der magnetischen Ordnung. Magnetische Phasenübergänge
UIYFerromagnetismus (hier auch: Domänenstruktur. Magnetisierungskurven. Magnetische Nachwirkungen). Ferromagnetika. Antiferromagnetika. Ferrimagnetika
UJAAmorphe magnetische Stoffe. Magnetische Flüssigkeiten. Magnetische dünne Schichten. Magnetische Blasen
UJBMagnetoelektrische und magnetomechanische Effekte. Magnetostriktion. Hochmagnetfeldeinflüsse. Sonstiges auf dem Gebiet des Magnetismus
UJEElektronenparamagnetische Resonanz. Kernmagnetische Resonanz. Sonstige magnetische Resonanzen und Doppelresonanzen
UJE-UJGMagnetische Resonanzen in kondensierter Materie. Mößbauereffekt
UJGMößbauereffekt und -spektroskopie
UJIDielektrische Eigenschaften und Stoffe einschl. elektrischer Resonanzen und dielektrischer dünner Schichten. Elektrostatische Phänomene
UJI-UJJDielektrische Eigenschaften und Stoffe
UJJFerroelektrika. Antiferroelektrika. Piezoelektrizität. Elektrostriktion
UJLOptische Eigenschaften und Stoffe allgemein
UJL-UJTOptische Eigenschaften, Spektroskopie und andere Wechselwirkungen kondensierter Materie mit Teilchen und Strahlung
UJMKristalloptik. Doppelbrechung. Optisches Drehvermögen. Piezooptische Effekte. Elastooptische Effekte. Akustooptische Effekte. Elektrooptische Effekte. Magnetooptische Effekte. Thermooptische Effekte
UJNPhotolumineszenz. Andere Lumineszenz und Strahlungsrekombination
UJPLichtstreuung in kondensierter Materie. Spektroskopie kondensierter Materie im optischen Bereich einschl. Infrarot- und Ramanspektroskopie
UJQStreuungen von Röntgenstrahlen. Compton-Streuung. Röntgenspektroskopie
UJRNeutronenstreuung. Positronenvernichtung
UJTSonstiges zu Wechselwirkungen kondensierter Materie mit Teilchen und Strahlung (hier auch: Mikrowellen- und Radiofrequenzwechselwirkungen (ohne Resonanzen))
UJUAtom-, Molekül- und Ionenaufprallphänomene. Zerstäubungsphänomene (sputtering). Elektronenaufprallphänomene (hier auch: Augeremission. Sekundärelektronenemission). Laserbestrahlungsphänomene
UJU-UJWAufprall- und Teilchenemissionsphänomene kondensierter Materie
UJVPhotoemission. Äußerer Photoeffekt
UJWSonstige Teilchenemissionsphänomene. Thermionische Emission. Feldemission und Feldionisation. Exoelektronenemission

Fachliche Betreuung:  Martin Roos


Hilfe und Kontakt


Letzte Änderung: 17.06.2015


Dieser Hinweis erscheint nur für Textbrowser und nicht konforme graphische Browser: unsere Webseiten basieren auf dem W3C-Standard und sind weitgehend barrierefrei. Hinweise zur Barrierefreiheit finden Sie in unserem Hinweis zur Barrierefreiheit.