Universitätsbibliothek Hagen


Home > Aktuelles > Mitteilungen

Aktuelle Mitteilung

Ab 18. Mai 2020: Fernleihe auch für Bücher wieder freigeschaltet

Ab dem 18. Mai 2020 können neben Zeitschriftenaufsätzen auch Bücher wieder aus anderen Bibliotheken über die Fernleihe in der DigiBib bestellt werden.

Abschnitte aus Büchern
Über die Bestellmaske für Bücher / Abschnitte aus Büchern in der DigiBib können auch diese wieder wie gewohnt bestellt werden.

Zeitschriftenaufsätze:
Über die Bestellmaske für Zeitschriftenaufsätze in der DigiBib können diese wie gewohnt bestellt werden.

Pro Bestellung in der DigBib benötigen Sie eine TAN, die Sie über den TAN-Abruf anfordern können. Hinweis: Nur Studierende der FernUniversität können online TANs abrufen. Aufsatzbestellungen per E-Mail sind nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie, dass zunächst nicht alle Bibliotheken an der Fernleihe teilnehmen. Die Bearbeitung der Bestellung und die Lieferung können also länger dauern als gewohnt.

Personen, die weder an der FernUniversität in Hagen arbeiten noch studieren, sollten die Fernleihe zurzeit nicht nutzen.
Sie haben keine Möglichkeit, die bestellten Medien in der Universitätsbibliothek abzuholen!

Bis zum 31.05.2020 können Fernleih-Aufsätze ausnahmsweise als PDF bereitgestellt werden. Sie erhalten den Link automatisch in der Benachrichtigungsmail und können dann das bereitgestellte PDF abrufen (nach 30 Tagen wird das PDF vom Server gelöscht – bitte lokal abspeichern!).
Die Kultusministerkonferenz hat diesen (zeitlich begrenzten) Kompromiss bezüglich der Auslieferung mit der VG Wort ausgehandelt.

Nachricht gültig bis 31.05.2020

zur Übersicht


Hilfe und Kontakt


Letzte Änderung: 05.01.2014


Dieser Hinweis erscheint nur für Textbrowser und nicht konforme graphische Browser: unsere Webseiten basieren auf dem W3C-Standard und sind weitgehend barrierefrei. Hinweise zur Barrierefreiheit finden Sie in unserem Hinweis zur Barrierefreiheit.