Universitätsbibliothek Hagen


Home > Aktuelles > Mitteilungen

Aktuelle Mitteilung

FAQs für den Minimalbetrieb (Stand 26.05.2020)

FAQs zum Minimalbetrieb der Universitätsbibliothek Hagen

Die Hochschulleitung der FernUniversität in Hagen hat beschlossen, den Betrieb der Hochschule weiter einzuschränken und ab Mittwoch, 18. März, in einen Minimalbetrieb überzugehen, um Sozialkontakte zwischen Personen so weit wie möglich zu reduzieren.



Universitätsbibliothek öffnet ab 2. Juni wieder für Beschäftigte und Studierende


Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst und versuchen dennoch, die entstehenden Unannehmlichkeiten für Sie so gering wie möglich zu halten. Bitte haben Sie Verständnis, dass die derzeitige Situation auch für uns eine Herausforderung ist.
Das Wichtigste auf einem Blick

An dieser Stelle finden Sie daher Antworten auf besonders häufig gestellte Fragen:

Wie kann ich die Universitätsbibliothek erreichen?
Die Zentrale Information ist während der Corona-Zeiten nur eingeschränkt besetzt. Sie können Bibliotheksmitarbeiter*innen von Mo – Fr von 9-14 Uhr telefonisch unter 02331/987-2836, per Chat UB-Chat oder per E-Mail: info.ub@fernuni-hagen.de erreichen.

Wann kann ich wieder in die Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek?
Die Bibliothek wird ab dem 2.6. eingeschränkt nur für Hochschulangehörige zugänglich gemacht.

Wie viele Personen dürfen gleichzeitig die Bibliothek betreten?
Max. 35 Personen dürfen die Bibliotheksräume betreten. Dies wird durch eine telefonische Anmeldung geregelt.

Kann ich vor Ort die Arbeitsplätze nutzen?
Nein, alle Arbeitsplätze sind gesperrt.

Wie kann ich mich anmelden, um die Bibliothek zu betreten?
Nur Studierende und Beschäftigte können sich durch eine telefonische Registrierung unter 02331/987-4836 anmelden. Die Anmeldung ist in der Zeit von 9-14 Uhr möglich.
Bitte halten Sie dafür Ihren Nutzerausweis bereit. Studierende bringen neben ihrem Studierendenausweis bitte auch ihren Personalausweis mit.
In dem Zeitraum von 10-16 Uhr kann dann vor Ort im Bestand recherchiert werden.

Was muss ich beachten, wenn ich die Bibliothek betreten will?
Vor dem Betreten sind die Hände zu desinfizieren. Ein Mund- und Nasenschutz ist mitzubringen und während der gesamten Zeit in allen Bibliotheksräumen zu tragen.

Ich gehöre nicht der Hochschule an, habe aber einen Bibliotheksausweis. Kann ich trotzdem die Bibliothek betreten?
Nein, alle externen Personen (wie Bürger*innen der Stadt Hagen, Studierende anderer Hochschulen, Schüler*innen o. a.) dürfen die Räumlichkeiten der FernUniversität noch nicht betreten. Dazu zählt auch die Universitätsbibliothek.

Kann ich noch auf E-Books, Datenbanken und E-Journals zugreifen?
Ja, auf alle von der UB Hagen lizenzierten elektronischen Medien können Sie als Hochschulangehörige wie gewohnt zugreifen. E-Books und E-Journals sind im Katalog mit (Elektronische Ressource) bzw. (Online-Ressource) gekennzeichnet. Um diese zu nutzen, müssen Sie nicht im Bibliothekskonto eingeloggt sein.
Bitte beachten Sie die Zugangshinweise zum Hochschulnetz.

Neu für Beschäftigte: Für Beschäftige ergeben sich neue Einstellungen für das VPN-System. Mehr Informationen finden sie im Uni-Blog unter Kurzanleitung zur Nutzung des VPN-Systems.

Kann ich weiter Bücher aus dem Bestand der Universitätsbibliothek bestellen?
Ja, an Fernstudierende und Mitarbeiter*innen der FernUniversität versenden wir Bücher aus dem Bestand der UB. Bitte planen Sie jedoch ggf. eine längere Versandzeit ein.
Achtung, wie befinden uns in einem Minimalbetrieb. Bitte nehmen Sie Rücksicht und bestellen nur, was wirklich nötig ist.

Kann ich noch Ausleihen zurückgeben?
Ja, Rückgaben sind jederzeit über die blaue Rückgabebox vor dem Eingang der UB sowie per Post möglich.

Kann ich noch meine Leihfristen verlängern?
Ihre Ausleihen können Sie wie gewohnt über Ihr Bibliothekskonto verlängern. Loggen Sie sich dazu in Ihr Konto ein, gehen Sie zu den Ausleihen und wählen Sie z.B. „Alle verlängern“. Allerdings verlängern sich derzeit alle Leihfristen am Fälligkeitsdatum automatisch bis zum 31.07.2020.

Was passiert mit Leihfristen und Vormerkungen?
Alle Leihfristen – sowohl für Direktleihen aus unserem Bestand sowie für Fernleihen aus anderen Bibliotheken – werden automatisch bis zum 31.07.2020 verlängert. Bestehende Vormerkungen bleiben erhalten. Eine Abholung von Vormerkungen etc. in der Bibliothek ist nicht möglich!

Ich habe eine Erinnerung bekommen, dass meine Leihfristen bald enden – muss ich diese selbst verlängern?
Nein, alle Leihfristen werden automatisch bis zum 31.07.2020 verlängert

Ich habe einen Rückruf für ein Buch erhalten – muss ich es jetzt tatsächlich zurückschicken?
Auch die Rückgabefrist für zurückgerufene Bücher wird bis zum 31.07.2020 verlängert. Falls Sie das Buch nicht mehr benötigen, schicken Sie es bitte an uns zurück bzw. legen es in die Rückgabebox, so dass es an die Person weitergegeben werden kann, die es vorgemerkt hat.

Ich habe ein Buch vorgemerkt, aber die Vormerkung wurde bis zum 31.07.2020 verlängert. Wie komme ich nun an das Buch?
Bitte überprüfen Sie im Katalog, ob es vielleicht ein anderes, nicht ausgeliehenes Exemplar gibt. Alternativ können Sie einen Anschaffungsvorschlag für ein weiteres Exemplar bzw. ein E-Book machen: Anschaffungsvorschlag

Kann ich über die Fernleihe der DigiBib Bücher, Abschnitte aus Büchern und Zeitschriftenaufsätze aus anderen Bibliotheken bestellen?
Ja, als Studierende bzw. Mitarbeiter*in der FernUniversität können Sie die Fernleihe der DigiBib ab Montag, 18.05.2020 nutzen. Dafür benötigen Sie pro Bestellung eine TAN, die Sie über den TAN-Abruf anfordern können.

Wie lange dauert die Lieferung von Fernleih-Bestellungen aus anderen Bibliotheken?
Da zunächst nicht alle Bibliotheken an der Fernleihe teilnehmen, können die Bearbeitung der Bestellung und die Lieferung ggf. länger dauern als gewohnt.

Kann ich auch Zeitschriftenaufsätze und Abschnitte aus Büchern aus anderen Bibliotheken in elektronischer Form geliefert bekommen?
Ja. Bis zum 31.05.2020 können Fernleih-Aufsätze ausnahmsweise als PDF bereitgestellt werden. Sie erhalten den Link automatisch in der Benachrichtigungsmail und können dann das bereitgestellte PDF abrufen (nach 30 Tagen wird das PDF vom Server gelöscht – bitte lokal abspeichern!). Die Kultusministerkonferenz hat diesen (zeitlich begrenzten) Kompromiss bezüglich der Auslieferung mit der VG Wort ausgehandelt.

Was passiert mit Fernleihen, die noch unterwegs sind?
Fernleihen, die noch bei uns eintreffen, schicken wir wie gewohnt an Sie weiter (Studierende der FernUni) bzw. benachrichtigen Sie über den Eingang (Mitarbeiter*innen der FeU).

Ich bin Mitarbeiter*in der FernUniversität in Hagen, können Sie mir die Literatur über die Hauspost oder nach Hause schicken?
Ja, als Mitarbeit*innen auf dem Campus oder im Home Office setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: info.ub@fernuni-hagen.de. Wir organisieren Ihnen die Literatur und schicken sie Ihnen in elektronischer Form, über die Hauspost an die Dienstadresse oder auf dem Postweg an die Privatanschrift zu. Bitte beachten Sie: Wir benötigen Ihren „Auftrag“, wir werden aus eigener Initiative nichts versenden.
Wie Sie wissen, befinden wir uns im Minimalbetrieb. Bitte nehmen Sie Rücksicht und bestellen nur, was wirklich nötig ist.

Ich bin als Selbstabholer*in eingetragen. Können Sie meinen Status ändern, so dass ich die Bücher zugeschickt bekomme?
Ja, melden Sie sich bitte unter info.ub@fernuni-hagen.de

Ich bin externe*r Nutzer*in. Können Sie mir Bücher und Fernleihbestellungen zusenden?
Leider nein. Ihre vorgemerkten Bücher und Bestellungen bewahren wir aber für Sie auf.

Muss ich mein Schließfach verlängern?
Ja. Bitte melden Sie sich bei uns per E-Mail info.ub@fernuni-hagen.de, damit die Leihfrist verlängert werden kann.

Ich studiere an einer anderen Hochschule, können Sie mir dennoch ein Bibliothekskonto einrichten, so dass ich mir Literatur schicken lassen kann?
Leider nein. Das geht nur für Studierende und Mitarbeiter*innen der FernUniversität in Hagen.



Umfangreiche Informationen zur Nutzung der Universitätsbibliothek finden Sie hier:
Bei allen weiteren Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Zentrale Information info.ub@fernuni-hagen.de
Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht immer umgehend auf Ihr Anliegen reagieren können.


Aktuelle Informationen der FernUniversität in Hagen finden Sie hier:
https://www.fernuni-hagen.de/universitaet/themen/sicherheitshinweise-zum-corona-virus.shtml

BLEIBEN SIE GESUND!

Nachricht gültig bis 30.09.2020

zur Übersicht


Hilfe und Kontakt


Letzte Änderung: 05.01.2014


Dieser Hinweis erscheint nur für Textbrowser und nicht konforme graphische Browser: unsere Webseiten basieren auf dem W3C-Standard und sind weitgehend barrierefrei. Hinweise zur Barrierefreiheit finden Sie in unserem Hinweis zur Barrierefreiheit.