Universitätsbibliothek Hagen


Home > Aktuelles > Mitteilungen

Aktuelle Mitteilung

"Frauen, die forschen"

Eine Ausstellung der Gleichstellungsbeauftragten in Kooperation mit der Universitätsbibliothek vom 08.04. - 29.04.2013 im Ausstellungsraum der Universitätsbibliothek, Universitätsstraße 23, 58097 Hagen. Öffnungszeiten: Mo-Do 9-19 Uhr, Fr 9-16 Uhr, Sa 9-13 Uhr (Achtung, am 29.04. schließt die UB bereits um 16 Uhr!)

Ausstellungseröffnung am 08.04.2013, 16:00-19:00 Uhr in der "Ellipse" im Erdgeschoss des IZ (ehemals TGZ) sowie im Ausstellungsraum der UB (Führung ab 18:30 Uhr)

Finissage am 29.04.2013, 18:00 Uhr, im Erdgeschoss des KSW-Seminargebäudes, Bauteil A, Seminarraum

Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Begleitveranstaltungen ist kostenlos.

"Die Chancen für Forscherinnen sind weiterhin schlecht" so schrieb die DUZ im November 2012. Nur ein Viertel aller Wissenschaftlerinnen in Deutschland seien Frauen, das sei deutlich weniger als der EU-Durchschnitt von 33 %. Die Fotoausstellung "Frauen, die forschen" stellt 25 Spitzenforscherinnen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Mathematik vor. Gerade in diesen Disziplinen sind die Frauenanteile besonders niedrig. Mit außergewöhnlichen Bildern macht die Fotografin Bettina Flitner Forscherinnen und ihre Arbeit sichtbar. Sie porträtiert die Wissenschaftlerinnen und "übersetzt" deren Forschung in Bilder.

Zur Ausstellungseröffnung am 08.04.2013, Beginn 16:00 Uhr, finden in der Ellipse zwei Vorträge statt. Nach der Begrüßung durch den Rektor, Herrn Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer, und der Gleichstellungsbeauftragten, Frau Melanie Graf, hält die Journalistin und Physikerin Dr. Jeanne Rubner den Festvortrag mit dem Titel "Weiblich und Forsch(end)". Um 17.30 Uhr spricht Prof. Dr. Rainer Olbrich, Prorektor für Forschung der FernUniversität, zum Thema "Forschungsförderung an der FernUniversität". Zwischen 18:30 und 19:00 Uhr führt die Historikerin Bettina Kretzschmar durch die Ausstellung im Ausstellungsraum der Universitätsbibliothek.

Zur Finissage am 29.04.2013, Beginn 18:00 Uhr, hält Frau Prof. Dr. Maria Schleberger (Universität Duisburg-Essen) einen Vortrag mit dem Titel "Neues vom Kohlenstoff" (im Rahmen der Reihe "Frauen und Männer im Gespräch" und in Kooperation mit dem "Netzwerk Frauen in Führungspositionen des Öffentlichen Dienstes NRW"). Ort: Erdgeschoss des KSW-Seminargebäudes, Bauteil A, Seminarraum

Nachricht gültig bis 29.04.2013

zur Übersicht


Hilfe und Kontakt


Letzte Änderung: 05.01.2014


Dieser Hinweis erscheint nur für Textbrowser und nicht konforme graphische Browser: unsere Webseiten basieren auf dem W3C-Standard und sind weitgehend barrierefrei. Hinweise zur Barrierefreiheit finden Sie in unserem Hinweis zur Barrierefreiheit.