Universitätsbibliothek Hagen


Home > Aktuelles > Mitteilungen

Aktuelle Mitteilung

Datenbank im Test: Klemperer Online

Die Universitätsbibliothek ermöglicht im Rahmen einer Testphase bis zum 31.12.2019 den Zugriff auf das E-Book Klemperer Online

Die Datenbank bietet erstmals die vollständigen und ungekürzten Tagebücher von Victor Klemperer, die bereits heute zum Kanon der wichtigsten Quellen deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts zählen. Die Texte sind vollständig kommentiert und bieten gegenüber der Printausgabe über ein Drittel mehr Inhalt.

Die Datenbank umfasst die vier Jahrzehnte, in denen Klemperer Tagebuch schrieb – von 1918 bis 1959: Die frühen Tagebücher aus der Weimarer Republik geben Einblicke in Klemperers Leben und Karriere als Professor für Romanistik an der Technischen Hochschule Dresden. Mit dem Aufstieg der Nazis dokumentiert er als „Kulturgeschichtsschreiber der Katastrophe" den Prozess der Entrechtung der Juden – verbunden mit einer minutiösen Aufzeichnung seines Alltags im Nationalsozialismus. Seine Tagebücher nach 1945 schließlich zeugen von dem Wunsch nach einem radikalen Neubeginn für sich und für Deutschland. Diese bislang weniger bekannten und noch nicht vollständig publizierten Tagebücher sind ein wichtiges Zeugnis für das gespaltene Nachkriegsdeutschland, die frühe DDR sowie Klemperers Auseinandersetzung mit Kommunismus und Zionismus.

Weiterführende Informationen haben wir gesondert zusammengestellt.

Bitte nutzen Sie daher die Testphase zur Evaluation des Angebots. Ihre Rückmeldung hinsichtlich Relevanz ist ein wichtiger Bestandteil für den weiteren Ausbau der elektronischen Angebote der UB Hagen.

Für eine Rückmeldung und bei weiteren Fragen zu diesem Angebot wenden Sie sich bitte an die Fachreferentin für Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft Dr. Jeanine Tuschling-Langewand oder an Dr. Sabine Planka.

Nachricht gültig bis 31.12.2019

zur Übersicht


Hilfe und Kontakt


Letzte Änderung: 05.01.2014


Dieser Hinweis erscheint nur für Textbrowser und nicht konforme graphische Browser: unsere Webseiten basieren auf dem W3C-Standard und sind weitgehend barrierefrei. Hinweise zur Barrierefreiheit finden Sie in unserem Hinweis zur Barrierefreiheit.